Raspberry Energy Balls // Himbeer Energy Balls

Sometimes the only thing to get me through the week is a full stash of energy balls in my fridge. This week, will definitely be one of these weeks. So, these raspberry energy balls are exactly what I need at the moment because they only consist of four ingredients, which makes making them no fuss at all.


Manche Wochen überlebe ich nur mit einem ordentlichen Vorrat von Energy Balls in meinem Kühlschrank. Diese Woche ist definitiv eine dieser Wochen. Da kommen mir diese Himbeer-Energy Balls gerade recht, denn sie bestehen nur aus vier Zutaten und sind daher total unkompliziert in der Herstellung.

The ingredients are fairly simple, the only “fancy” ingredient are actually the freeze-dried raspberries. Their quite an investment, but trust me, they are just so nice and tangy and using them makes the energy balls last longer than using fresh raspberries.


Die Zutaten sind ziemlich überschaubar, nur die einzig außergewöhnliche Zutat sind wohl die gefriergetrockneten Himbeeren. Zugeben, sie sind nicht gerad billig, aber sie liefern den perfekten leicht säuerlichen Geschmack und so halten sie auch länger als wenn man frische Himbeeren verwendet.


Here’s the recipe:

Raspberry Energy Balls
Ingredients for 8 energy balls:
1 cup cashews
1/2 cup dates
1/2 cupe freeze-dried raspberries
1 tsp cocoa powder
pinch of salt
Zubereitung:
Add all ingredients to a food processor and form balls with the mixture. If you don’t have a high-speed blender you can blend up all the ingredients separately and combine them in a bowl to form a sticky mixture. If you want to, you can roll them in some more of the raspberry dust to give them an even tangier taste´.
Keep them in the fridge.

Hier gehts zum Rezept:

Himbeer Energy Balls
Zutaten für 8 Bällchen:
1 Tasse Cashew Nüsse
1/2 Tasse Datteln
1/2 Tasse gefriergetrocknete Himbeeren
1 TL Kakaopulver
eine Prise Salz
Zubereitung:
Alle Zutaten zusammen in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und aus der Masse Bällchen formen. Wer keinen Hochleistungsmixer hat, kann die Zutaten auch eins nach dem anderen im Mixer zerkleinern und dann in einer Schüssel zusammenrühren. Ja nach Belieben, die Bällchen noch in etwas mehr pulverisierten Himbeeren wälzen, damit sie noch etwas saurer werden.
Im Kühlschrank kalt stellen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s