Two ingredient chocolate truffles // Zwei Zutaten Schokokugeln

So, these little chocolate truffles were actually an accident in my kitchen but sometimes you can create great new things by actually doing something wrong. I wanted to create a healthier version of a ganache and ended up with a mixture that was way too stiff to be a ganache but perfect to shape little truffles . They are perfect if you want to surprise someone with a last-minute homemade gift because they only consist of two ingredients and I promise, you only need five minutes to make them. They are also low-carb and perfect for people who love dark chocolate.


Also, diese Schokokugeln waren tatsächlich ein Unfall in meiner Küche, aber manchmal entstehen tolle neue Dinge, wenn man irgendetwas falsch macht. Eigentlich wollte ich eine gesündere Variante einer Ganache machen und heraus kam aber eine etwas feste Masse, die viel zu dick war, um eine Ganache zu sein, aber perfekt um sie zu kleinen Kugeln zu formen. Diese Kügelchen sind perfekt, wenn du jemanden in letzter Minute mit einem selbstgemachten Geschenk überraschen willst, denn sie bestehen nur aus zwei Zutaten und ich verspreche dir, dass du keine fünf Minuten brauchst, um sie machen. Außerdem sind sie low-carb und perfekt für alle, die auf dunkle Schokolade stehen.

a five minute low-carb recipe

Here are the secret ingredients for these quick and easy chocolate truffles:

Dark chocolate: The higher the cocoa percentage the better. I used 85% dark chocolate and the truffles turned out wonderfully. You can go even higher but I wouldn’t recommend a lower percentage of cocoa because then the consistency will be too soft to form the truffles.

Quark: This is the secret ingredient of these truffles and this is what transform the texture of the chocolate so that you can shape it into little truffles.

Important: It’s crucial to stick to these ingredients and the measurements. If there is too much sugar or liquid in the mixture they will be too soft and you won’t be able to shape them. If you like it sweeter, you can add some maple syrup or honey. But then you have to let the mixture cool in the fridge before shaping into balls.


Hier sind die geheimen Zutaten für diese schnellen und einfachen Schokokugeln:

Dunkle Schokolade: Je höher der Kakaoanteil, desto besser. Ich habe 85%ige dunkle Schokolade verwendet und es hat wunderbar geklappt. Man kann auch einen höheren Kakaoanteil wählen. Einen geringeren Anteil würde ich allerdings nicht empfehlen, da die Masse sonst zu flüssig wird, um sie zu formen.

Quark: Das ist die Geheimzutat dieser Schokokugeln und das ist es auch, was die Konsistenz der Schokolade so fest macht, dass man sie zu Kugeln formen kann.

Wichtig: Es ist äußerst wichtig, sich genau an die Zutaten und Mengen zu halten, denn sobald zu viel Zucker oder Flüssigkeit in der Mischung ist, wird die Mischung zu flüssig und du wirst sie nicht zu Kugeln formen können. Falls du es etwas süßer magst, kannst du etwas Ahornsirup oder Honighinzufügen, aber dann musst du die Masse erst im Kühlschrakn abkühlen lassen, bevor du Kugeln daraus formen kannst.

Here’s the recipe:

2 ingredient choclate truffles
Ingredients for 8 truffles:
1 tbsp / 15g dark chocolate (85%)
1 tbsp / 15g quark
cocoa powder for coating
Method:
Melt the dark chocolate in the microwave or with a double broiler. Add the qark and mix. The mixture should thicken instantly. Form into balls and roll in cocoa powder.

If your mixture is too liquid to shape into balls, let it cool in the fridge for 30 minutes and the mixture should get firm.
Nutriotional information for one serving (4 truffles):
kcal: 70 carbs: 3g protein: 3g fat:5g

Hier gehts zum Rezept:

2 Zutaten Schokokugeln
Zutaten für 8 Kügelchen
1 EL / 15g dunkle Schokolade (85%)
1 EL / 15g Quark
Kakaopulver als Deko
Zubereitung:
Dunkle Schokolade in der Mikrowelle oder über einem heißen Wasserbad schmelzen. Quark hinzufügen. Die Mischung sollte direkt stocken und fester werden. Zu Kugeln formen und in Kakaopulver wälzen.

Falls die Mischung zu flüssig ist um Bällchen daraus zu formen, etwas mehr geschmolzene dunkle Schokolade oder Kakaopulver hinzufügen.
Nährwertangaben pro Portion (4 Schokokugeln):
kcal: 70 Kohlenhydrate: 3g Eiweiß: 3g Fett:5g

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s