Spiced Rice Pudding // Gewürzmilchreis

Happy Valentine‘s Day everybody! Why don’t you just start this day right with this dreamy spiced rice pudding with persimmons and stewed figs? This rice pudding is perfect as a breakfast, lunch or even dessert and the clue is that it is so spicy and (heart) warming. The figs and persimmon compliment those oriental spices fantastically and give this dish an extra pinch of sweetness.

Advertisements

Frohen Valentinstag an alle! Startet doch den Tag ganz angemessen, mit diesem traumhaften Gewürzmilchreis mit Khaki und Feigenkompott. Dieser Milchreis ist perfekt als Frühstück, Mittagessen oder Dessert und der Clou and der ganzen Sache ist, dass es würzig und (herzer-)wärmend ist. Die Feigen und die Khaki passen super zu den orientalischen Gewürzen und geben dem Gericht eine extra Portion Süße.

What do you need for this spiced rice pudding?

Rice: To cook rice pudding you need white short-grain rice, as this contains more starch and therefore makes the rice pudding so creamy. Here in Germany, you can find specific rice pudding rice in the supermarket, which is short-grained and similar to risotto rice.

Milk: Rice pudding works well with dairy or with plant-based milk. I like to thin out the milk for the rice pudding with a little bit of water because I don’t want it to taste to “milky” if that makes sense. So, I use 2/3 milk and 1/3 water.

Spices: For this oriental spiced milk rice I used cinnamon, cardamom and star anise and I cook them with the rice so that they pass on their flavor. After cooking I simply pick them out. I prefer to use them as a whole, but if you don’t have that on hand, you can also use them in powdered form. Those spices are just so warming and comforting.

Figs: You don’t have to wait for the fig season to come around because all you need are dried figs. Cut them into little chunks and heat them up with water to create a delicious fig stew. You don’t even need to add sugar because the figs are already so sweet.

Persimmon: This delicious orange fruit just goes perfectly with the oriental spices. I love to cut the persimmon into sliced so that you can see the lovely star pattern.

Advertisements

Was brauchst du für diesen Gewürzmilchreis?

Reis: Für Milchreis nimmt man weißen Rundkornreis, denn dieser enthält viel Stärke und macht den Milchreis wunderbar cremig. Reis für Milchreis gibt’s ja in jedem Supermarkt zu kaufen.

Milch: Für Milchreis kannst du beides, Pflanzen- oder Kuhmilch verwende. Ich verdünne gerne meine Milch für den Milchreis mit etwas Wasser, denn ich mag es nicht, wenn der Milchreis zu „milchig“ schmeckt. Also verwende ich 2/3 Milch und 1/3 Wasser.

Gewürze: Für diesen orientalischen Gewürzmilchreis habe ich Zimt, Kardamom und Sternanis verwendet und habe diese mit dem Reis gekocht damit sie ihren Geschmack weitergeben. Danach habe ich sie einfach wieder herausgefischt. Ich verwende diese Gewürze gerne im Ganzen, aber wer das gerade nicht zu Hand hat, kann natürlich auch die Pulverform dieser Gewürze nehmen.

Feigen: Du musst nicht auf die Feigensaison warten, denn wir verwenden hier getrocknete Feigen, die es das ganze Jahr über gibt. Schneide sie in kleine Stücke und koche sie mit etwas Wasser auf um ein leckeres Kompott herzustellen. Du brauchst nicht mal Zucker dafür, denn die Feigen bringen schon eine ordentliche Portion Süße mit.

Khaki: Die orangefarbene Frucht passt perfekt zu den orientalischen Gewürzen. Ich schneide sie am liebsten in Scheiben, sodass man das schöne Sternmuster sehen kann.

Here’s the recipe

Spiced rice pudding
Ingredients for 2 servings:
1 cup / 125g white short-grain rice
2 cups / 500 ml milk (or 300ml milk and 200ml water)
1 cinnamon stick, 3 cardamom capsules, 1 star anise
2 tbsp honey
3/4 cup / 125g dried figs
optional: 1 tbsp balsamic vinegar
1 cup water
1 persimmon
Method:
1. Add milk (and water) to a pot and heat up. As soon as it cooks stir in rice and turn to medium-low heat. Add spiced and honey and let cook for 40 minutes. Stir occasionally.

2. Meanwhile, cut the figs in to little chunks and stew them with the water in a pot for 10 minutes. Add some balsamic vinegar if you like it to be a little bit more tangy. You can also make the stew in the microwave.

3. Slice up the persimmon and serve everything together in a bowl.
Nutrtional information per serving:
kcal: 563 carbs: 117g protein: 9g fat: 4g
Advertisements

Hier gehts zum Rezept:

Gewürzmilchreis
Zutaten für 2 Portionen:
1 Tasse / 125g Milchreis
2 Tassen / 500 ml Milch (oder 300ml Milch und 200ml Wasser)
1 Zimtstange, 3 Kardamomkapseln, 1 Sternanis
2 EL Honig
3/4 Tasse/ 125g getrockente Feigen
optional: 1 EL Balsamico Essig
1 Tasse Wasser
1 Khaki
Zubereitung:
1. Milch (und Wasser) in einen Top geben und erhitzen. Sobald die Milch kocht, den Reis einrühren und den Herd auf niedrige Hitze stellen. Honig und Gewürze untermischen und für 40 Minuten köcheln lassen. Regelmäßig umrühren.

2. Während der Reis kocht, die Feigen in kleine Stücke schneiden und mit dem Wasser aufkochen. Je nach Geschmack etwas Balsamico Essig hinzufügen und circa 10 Minuten einkochen. Diesen Schritt kann man auch in der Mikrowelle machen.

3. Khaki in Scheiben schneiden und alles zusammen servieren.
Nährwertangaben pro Portion:
kcal: 563 Kohlenhydrate: 117g Eiweiß: 9g Fett: 4g
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s