Pineapple Energy Bites // Ananas Energy Bällchen

I don’t know about you, but I can’t wait for it to be sunny and warm. We’re not quite there yet as it is still March, however, you can get some sunshine into your life with these tropical pineapple bites that are so easy and quick to make and taste as if they came straight from the Caribbean. Unlike most energy balls, this recipe doesn’t use dates for sweetness and consistency. Instead, these energy balls are made of dried pineapple and coconut for the tropical flavor and moist consistency and oats for a nice cookie dough-like texture. These are simply delicious and the perfect refined sugar free snack to get you through the day.

Advertisements

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich kann es kaum erwarten, bis es endlich sonnig und warm wird. Leider ist es ja noch nicht so weit, weil es ja erst März ist, aber mit diesen tropischen Ananas Energy Bällchen kannst du etwas Sonnenschein in deinen Tag bringen. Sie sind einfach und schnell gemacht und schmecken, als ob sie direkt aus der Karibik kommen. Anders als übliche Energy Ball Rezepte, verzichtet dieses auf Datteln für die Süße und Konsistenz der Bällchen und verwendet stattdessen getrocknete Ananas und Kokos für den tropischen Geschmack und Saftigkeit. Hafer sorgt für eine Keksteigähnliche Konsistenz. Diese Bällchen sind einfach lecker und der perfekte Snack der ganz ohne raffinierten Zucker auskommt.

Here’s the recipe:

Pineapple Energy Bites
Ingredients for 6-8 bites:
1/2 to 3/4 cup of dried pineapple
1/2 cup oatmeal
1/3 cup creamy coconut milk
1/4 cup shredded coconut
Method:
1. Add pineapple and oatmeal to a food processor and blend until there are no bigger chunks of pineapple and the oatmeal has become a flour.

2. Transfer to a bowl and mix together with the remaining ingredients. If the dough it too dry you can add more coconut milk, if the dough is too liquid you can add more shredded coconut.

3. Form 6-8 balls of the mixture and let them set in the fridge for 30 minutes before eating. Store in the fridge.

Tip: You can also try this recipe with dried mango instead of pineapple.
Nutritional information per serving (3 bites):
kcal: 184 carbs: 23g protein: 4g fat: 8g
Advertisements
Ananas Energy Bällchen
Zutaten für 6-8 Bällchen
1/2 bis 3/4 Tasse getrocknete Ananas
1/2 Tasse Haferflocken
1/3 Tasse cremige Kokosmilch
1/4 Tasse Kokosraspel
Zubereitung:
1. Getrocknete Ananas und Haferflocken in einen Mixer geben und zerkleinern, sodass keine größeren Stücke da sind.

2. In eine Schüssel geben und mit den restlichen Zutaten vermischen. Falls die Masse zu trocken ist, etwas mehr Kokosmilch hinzufügen und falls sie zu flüssig ist, etwas mehr Kokosraspel hinzugeben.

3. 6-8 Bällchen formen und vor dem Essen für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Man kann die Ananas auch mit getrockneter Mango austauschen.
Nährwertangaben pro Portion (3 Bällchen):
kcal: 184 Kohlenhydrate: 23g Eiweiß: 4g Fett: 8g

Check out these recipes:

One Comment Add yours

  1. So simple yet they sound so tasty!💗

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s