Spinach Omelet with Spring Greens // Spinatomelette mit Frühlingsgemüse

This omelet is your ultimate spring breakfast or lunch that definitely contains enough greens for the whole week. First, there is fresh baby spinach mixed into the egg mixture to create this beautiful green color, then it is loaded with spring greens, such as asparagus, peas and green onion. As a creamy component I added my wild herb sour cream, the recipe for that will be up soon.

Advertisements

Dieses Omelette ist das ultimative Frühstück oder Mittagsessen im Frühling, das genug grünes Gemüse für die ganze Woche enthält. Zum einen ist frischer Baby-Spinat in die Eiermasse gemixt, was auch für die wunderschöne grüne Farbe sorgt. Dann ist es auch noch prall gefüllt mit grünem Frühlingsgemüse wie Spargel, Erbsen und Frühlingszwiebeln. Als cremige Komponente gibt’s meinen Wildkräuterquark dazu, das Rezept dafür kommt bald.

This recipe is:

– vegetarian

– high in protein

– full of greens

– low-carb

 

Advertisements

Dieses Rezept ist:

– vegetarisch

– proteinreich

– voller grünem Gemüse

– low-carb  

Here’s what you need for this dish

a pan with a lid: Okay, before we actually start with the ingredients, it is crucial to have frying pan that comes with a matching lid. That way the top of the omelet can cook nicely too which will make you able to flip it. If you don’t have a lid for your frying pan you can try to use aluminum foil or use the broiler function of your oven (if you do that, be careful to use a pan that doesn’t have any plastic parts).

omelet: Obviously your omelet is made of eggs but to sneak in some more veggies and create a vibrant green color I added spinach to it.

cottage cheese: This acts as the sauce for the dish and is the creamy component of it. Also, it adds some additional protein to this dish. I used my wild herb cottage cheese, the recipe will be up soon.

spring greens: In this dish you really get your greens in. I used sautéed asparagus, peas and spring onion. Other spring green options are chard, broccoli or fresh baby spinach.

Advertisements

Das brauchst du für dieses Gericht

– eine Pfanne mit Deckel: Bevor wir mit den Zutaten loslegen, ist es erstmal wichtig, dass du eine Pfanne mit einem einigermaßen dichtabschließenden Deckel hast. So wird das Omelette auch von oben gegart, was dir ermöglicht es wenden. Wer keinen Deckel hat kann versuchen mit Alufolio ein Bisschen herumzubasteln oder die Pfanne unter die Grillfunktion des Ofens zu stellen (Vorsicht: es sollte kein Plastik an der Pfanne sein).

Omelette: Für das Omelette braucht man selbstverständlich Eier. Um noch ein Bisschen Gemüse hineinzuschmuggeln und um diese wunderschöne grüne Farbe zu bekommen, habe ich noch Baby Spinat hinzugefügt.

Hüttenkäse: Der Hüttenkäse bildet sozusagen die Soße für dieses Gericht und ist die cremige Komponente. Außerdem liefert er zusätzliches Protein. Ich habe mein Wildkkräuterquark Rezept dau verwendet, du findest es bald auch auf meinem Blog.

grünes Frühlingsgemüse: Hier wird euer Gemüsebedarf bestimmt gedeckt. Ich habe angebratenen grünen Spargel, Erbsen und Frühlingszwiebel gewählt, doch auch anderes Frühlingsgemüse wie Mangold, Broccoli oder frischer Spinat eignen sich ganz wunderbar.

Here’s the recipe:

Spinach omelet with spring Greens
Ingredients for 2 servings:
Omelet
4 eggs
1 handfull baby spinach
salt and pepper

Remaining ingredients
6-8 asparagus stalks
1 cup fresh or frozen peas
2 spring onions
some oil for cooking
200g cottage cheese or sour cream
salt and pepper
Method:
1. Wash the mixed greens and set them aside. Cut the spring onion into rings and asparagus in 3cm long pieceses. Sauté the veggies on medium-low heat in some oil or ghee.

2. Add spinach together with eggs, salt and pepper into a food processor and blend until there are no spinach chunks left. Be carefull not to overmix because you don’t want to eggs to get too fluffy. Heat up some oil in a non-stick pan and when the pan is hot, add half of your egg mixture. Close the lid immediately, turn down the heat to medium and let cook for about 3 minutes. Flip over and serve or keep warm underneath a clean kitchen towel.

3. To assemble everything, put the omelet on a plate and add cottage cheese and vegetables.
Nutritional information per serving:
kcal:353 carbs: 6,5g protein: 28,5g fat:23,1g

Hier gehts zum Rezept:

Spinat Omelette mit Frühlingsgemüse
Zutaten für 2 Portionen:
Omelette
4 Eier
1 handvoll Baby Spinat
Salz und Pfeffer

Sonstige Zutaten
6-8 Stangen grüner Spargel
1 kleine Tasse gefrorene oder frische Erbsen
2 Frühlingszwiebeln
etwas Öl zum Braten
200g Hüttenkäse
Salz und Pfeffer
Zubereitung:
1.Frühlingszwiebel in Ringe und Spargel in 3cm lange Stücke schneiden. Das Gemüse bei geringer Hitze mit etwas Öl anbraten.

2. Baby Spinat zusammen mit den Eiern, Salz und Pfeffer in einem Mixer pürieren. Vorsicht, man sollte diese Mischung nicht zu lange pürieren, da sonst die Eier zu fluffig werden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und wenn diese heiß ist die Hälfte der Eiermischung hinzugeben. Sofort mit dem Deckel bedecken und circa 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dann kurz wenden und sofort servieren oder unter einem saubereren Küchenhandtuch warm halten.

3. Zum Servieren das Omelette auf einen Teller geben, mit Hüttenkäse bestreichen und Gemüse und darauf geben.
Nährwertinformation pro Portion:
kcal:353 Kohlenhydrate: 6,5g Eiweiß: 28,5g Fett: 23,1g

You might also like:

One Comment Add yours

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s