May Wine // Maibowle

We are in the middle of May, days start to get longer and it is getting warmer and warmer. This nice weather simply calls for a refreshing drink, so today you will find here this traditional German drink called May wine. Okay, I admit, it feels very nostaligic to serve a drink in these 70ies style punch bowls but it also has a huge wow-effect. What makes this a specialty to drink in May is the addition of sweet woodruff, a wild herb that can be found in every forest or meadow in Germany in May and that has a veeeeeery distinct flavor. Combine that with white wine and champagne and your spring party is good to got!

Advertisements

Es ist bereits Mai, die Tage werden länger und so langsam wird es auch schön warm. Bei dem schönen warmen Wetter braucht man natürlich auch das passende Getränk und was wäre da passender im Mai als eine Maibowle. Naja, es fühlt sich schn etwas nostaligisch an, ein Getränk in diesen 70er Jahre-mäßigen Bowlegefäßen zu servieren, es sorgt abre auch für einen richtigen wow-Effekt und eine Maibowle wird nun eben in einem Bowlegefäß serviert. Was die Maibowle so besonders macht ist natürlich die Verwendung von Waldmeister, den wir besonders oft im Mai in Wald und Wiesen antreffen. Waldmeister hat ja bekanntlich einen ganz eigenen Geschmack, den man gar nicht richtig beschreiben kann, er ist kurzum einfach lecker und erfrischend. Dazu noch etwas Weißwein und Sekt und schon kann die nächste Frühlingsparty steigen.

Sweet woodruff

Sweet woodruff is an herb that you can find from March to June in forests and meadows. It has been used as a medicinal herb for hundreds of years and is said to be anti-inflammatory, antibacterial and antioxidative. Additionally, it may be calming and help with insomnia. What makes this herb taste so uniquely is coumarin. However, this is only created when sweet woodruff starts to wilt, so we don’t use fresh sweet woodruff! Instead, we harvest it the day before and let it dry to create that refreshing and unique taste.

Don’t overdo it with sweet woodruff

Even if this is a medicinal herb that is supposed to be good for your body, too much of a good thing can also do the contrary and can create headaches or dizziness. That’s why I recommend to drink a maximum of two cups of this drink.

Advertisements

Was ist Waldmeister

Waldmeister gehört zu den Wildkräutern und man findet ihn von März bis Juni in halbschattigen Wiesen und Wäldern. Es gilt auch als Heilkraut und soll antientzündlich, antibakteriell und antioxidativ wirken. Außerdem soll er eine beruhigende Wirkung haben und bei Schlafproblemen helfen. Was dem Waldmeister seinen besonderen Geschmack gibt ist übrigens das darin enthaltene Cumarin, das allerdings erst freigesetzt wird, wenn der Waldmeister zu welken beginnt. Daher wird bei Maibowle nicht mit frischem Waldmeister gearbeitet. Stattdessen sollte man den Waldmeister am Vortag ernten und ihn erst mal etwas welk werden lassen.

Nicht zu viel Waldmeister bitte

Auch wenn Waldmeister als Heilkraut gilt und sich positiv auf die Gesundheit auswirken soll, darf man es nicht übertreiben. Zu viel des Guten schlägt leider ins Negative um und kann Kopfschmerzen und Schwindel verursachen. Daher empfehle ich nicht mehr als zwei Tassen dieser Bowle am Tag zu trinken.   

Here’s the recipe:

May Wine
Ingredients:
2 bottles white wine (1,5l)
1 bottle champagne (0,7l)
8-10 sprigs of sweet woodruff
some mint sprigs
ice cubes
lemon or lime wedge
Method
1. Harvest sweet woodruff the day before and just let it wilt. If you don’t want to wait for the next day, simply freeze the sweet woodruff for half an hour and then let it defrost. This will speed up the wilting process.

2. Take some kitchen jarn and tie the sweet woodruff twigs to a little bundle. Open one bottle of white wine and transfer it to a carafe or jug. Submerge your sweet woodruff bundle in the white wine leaving the ends of the twigs outside of the liquid. You don’t want the ends of the twigs getting in contact with the liquid as this will create a bitter taste. Let sit for 1 hour.

3. Remove the sweet woodruff twigs, and add infused wine, white wine and champagne to a big bowl, together with some mint, lemon wedges and ice cubes.
Nutritional information per cup (100ml):
kcal:
78 carbs: 2,6g protein: 0g fat: 0g

Hier gehts zum Rezept:

Maibowle
Zutaten:
2 Flaschen Weißwein (1,5l)
1 Flasche Sekt (0,7l)
8-10 Stängel Waldmeister
etwas Minze
Eiswürfel
Zitronen- oder Limettenscheiben
Zubereitung:
1. Den Waldmeister am Vortag sammeln und einen Tag trocknen lassen. Alternativ den Waldmeister für eine halbe Stunde in das Gefrierfach legen und wieder herausholen. So beschleunigt man den Prozess.

2. Den Waldmeister mit Küchengarn zu einem Bündel zusammenbinden. Eine Flasche Wein öffnen und diese in eine Karaffe oder Krug umfüllen. Das Waldmeisterbündel so hineinhängen, dass die Stielenden nicht mit der Flüssigkeit in Kontakt kommen, denn sonst setzen sich Bitterstoffe frei. Ein Stunde ziehen lassen.

3. Waldmeister entfernen und den aromatisierten Wein zusammen mit Weißwein, Sekt, etwas Minze, Zitronenscheiben und Eiswürfeln in eine Bowleschüssel geben.
Nährwertangaben pro Glas (100ml):
kcal:
78 Kohlenhydrate: 2,6g Eiweiß: 0g Fett: 0g

You might also like:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s