Baklaschani // Grilled and Marinated Eggplant // Gegrillte, eingelegte Auberginen

Baklashani is the Russian word for eggplant but when I hear that word, I automatically think of these grilled and marinated eggplants that my Mum always makes. Luckily for you, my Mum is sharing the recipe for these antipasti style eggplants, which are so packed with flavors of eggplant, garlic and fresh herbs. These are perfect as a side dish or as appetizer.

Advertisements

Baklaschani ist das russische Wort für Aubergine, doch wenn ich das Wort höre, denke ich nicht einfach nur an Aubergine, sondern an diese gegrillten und eingelegten Auberginen, die meine Mutter immer macht. Ihr könnt euch glücklich schätzen, denn meine Mutter teilt mit mir und somit auch mit euch das Rezept für diese leckere Antipasti Style gegrillten und eingelegten Auberginen, die so voller Geschmack von Aubergine, Knoblauch und frischen Kräutern sind. Sie sind perfekt als Beilage oder Appetizer.

Advertisements

This recipe is…

– vegan

–  gluten-free

– lower carb

Advertisements

Dieses Rezept ist…

– vegan

–  glutenfrei

– low carb

Here’s the recipe:

Grilled and Marinated Eggplant
Ingredients:
2 eggplants
2-5 tbsp oil for frying, e.g. sunflower seed oil

For the marinade
100 ml water
5-8 tbsp white wine vinegar

Additional ingredients
salt
pepper
fresh chilis or cayenne pepper
a bunch of fresh dill and parsley
3 tbsp olive oil
 
Method
1. Cut eggplant into 1cm thick wheels. Add them to a bowl and salt them generously. Use your hands to mix them through in the bowl so that the salt will be soaked up. Let sit for 15 minutes. Then drain the water and use a kitchen towel to dry the eggplants.

2. Grill the eggplants in a contact grill, regular grill or griddle pan, drizzling some cooking oil over the eggplants which will help them cook through. When they are soft, they are cooked through. Remove them from the pan and let cool.

3. In a bowl, mix together water and vinegar. Slice garlic and chili and cut fresh herbs finely.

4. Now you need a container in which to layer the eggplants. Start with a layer of eggplants. Season that layer with salt and pepper, drizzle some olive oil and marinade over them using a spoon and sprinkle with garlic, chili and herbs. Repeat until you have multiple layers of eggplants and no eggplants left over. Simply pour the remaining marinade over the eggplants and cover the container with a lid.

5. Let marinate in the fridge for a least 12 hours and the marinated eggplants are done.
Nutritional information per serving (makes about 6 servings):
kcal:
171 carbs: 10,9g protein: 1,8g fat: 14,3g

Hier gehts zum Rezept:



Gegrillte, eingelegte Auberginen
Zutaten:
2 Auberginen
2-5 EL Öl zum Braten, z.B. Sonnenblumenöl

Für die Marinade
100 ml Wasser
5-8 EL Weißweinessig

Zusätzlich
Salz
Pfeffer
frische Chilis oder Cayenne Pfeffer
ein großes Bündel frischen Dill und frische Petersilie
3 EL Olivenöl
Zubereitung:
1. Aubergine in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Großzügig salzen und mit den Händen durchmengen, sodass das Salz von den Auberginen aufgenommen wird. 15 Minuten stehen lassen und dann das ausgetretene Wasser abseihen. Die Auberginen mit einem Küchentuch trocken tupfen.

2. Auberginen mit Öl in einem Grill, Kontaktgrill oder einer Grillpfanne braten bzw. grillen. Wenn sie schön weich sind, sind sie durchgegart und können zum Abkühlen Beiseite gestellt werden.

3. Wasser und Essig in einer Schüssel vermischen. Knoblauch und Chili in Scheiben schneiden, Kräuter fein hacken.

4. Nun in einem Behälter mit Deckel die Auberginen stapeln. Zuerst eine Schicht Auberginen auf dem Boden des Behälters verteilen. Nun diese Schicht mit Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl und Marinade mit einem Löffel darauf verteilen und Knoblauch, Chili und Kräuter darüber streuen. Diese Schritte nun wiederholen, bis keine Auberginen mehr übrig sind und es mehrere Auberginenschichten im Behälter gibt. Falls etwas Marinade übriggeblieben ist, einfach noch darüber kippen. Mit einem Deckel schließen.

5. Für mindestens 12 Stunden durchmarinieren lassen und dann sind die eingelegten Auberginen fertig.
Nährwertangaben pro Portion (ergibt circa 6 Portionen):
kcal:
171 Kohlenhydrate: 10,9g Eiweiß: 1,8g Fett: 14,3g

You might also like:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s